Leitung Stellvertretung Kita Junges Gemüse
  • Erzieherin
  • Kindertagesstättenfachwirtin
  • Fachkraft für Frühkindpädagogik

Ich arbeite seit 1997 für die Gemeinde Tangstedt. Bis zum Bau der Kita Junges Gemüse war ich in der Nachbarkita Himmelszelt beschäftigt. Dort habe ich im Laufe der vielen Jahre Erfahrungen in allen pädagogischen Bereichen, von der Krippe über den Elementarbereich bis zum Hort für Grundschulkinder, sammeln können. Darüber hinaus war ich sechs Jahre lang als stellvertretende Kitleiterin tätig bevor ich im November 2016 in die Kita Junges Gemüse wechselte.

Ich arbeite in der Kita, weil mich die Kinder in ihrer Entwicklung und ihrer Art und Weise begeistern. Ich finde es faszinierend, zu sehen, wie Kinder lernen und welch vielfältige Fähigkeiten sie schon in früher Kindheit entwickeln können. Ich stehe dafür, Kinder durch Beteiligung zu stärken, indem wir sie ernst nehmen und uns mit ihren Anliegen, Wünschen und Bedürfnissen auseinandersetzen.

Meine Tätigkeit als Kitaleiterin ist vielseitig und abwechslungsreich. Es macht mir Freude, mit verschiedenen Menschen in unterschiedlichen Kontexten zusammenzuarbeiten.

Krippengruppen

Erbsengruppe

Erbse
  • Erzieherin
  • INSOFA
  • Anleiterin für Auszubildende

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– Musik
– Bewegung

Ich arbeite in der Kita, weil…
…mir die Arbeit mit den Kindern viel Freude bereitet. Zu sehen, wie sich die Kleinen entwickeln und ihnen ein Stück zum Großwerden zu verhelfen ist einfach wunderbar. Auch die Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern ist sehr abwechlungsreich.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– lebensfroh
– kommunikativ
– herzlich

Mein liebstes Bilderbuch ist „Das Wimmelbuch“, weil es in ihm so viel zu entdecken gibt und egal wie oft man es sich anschaut, man entdeckt immer wieder Neues.

  • Erzieherin
  • Fachkraft für Frühpädagogik
  • Sozialfachwirtin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– Kommunikation und Bewegung
– Partizipation und die Förderung der Selbstständigkeit sind mir sehr wichtig nach dem Motto: „Hilf mir, s selbst zu tun“

Ich arbeite in der Kita, weil…
…hier fröhliche und tolle Kinder sind.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– empathisch
– liebevoll
– kreativ

Mein liebstes Bilderbuch ist „Der Regenbogenfisch“, weil mir Mitgefühl, Respekt und Freundschaft sehr wichtig ist. Jedes Kind hat eine individuelle Persönlichkeit mit vielen Stärken und Reccourcen. Es sollte so angenommen werden, wie es ist – einzigartig!

Radieschengruppe

Radieschen
  • Heilerzieherin
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– musisch-ästhetischer Bereich, weil er die Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder erweitert
– Bewegung und Natur, weil Kinder kleine Abenteuer benötigen, um sich zu testen und über sich selbst hinauszuwachsen

Ich arbeite in der Kita, weil…
…ich die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen möchte

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– Küstenkind
– familiär
– herzlich

  • Pädagogische Fachkraft

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
Ich mag es, Bewegungslandschaften für Kinder aufzubauen und zu beobachten, wie die Kinder in ihren Bewegungen immer mutiger und sicherer werden.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– strukturiert
– familiär
– verlässlich

Mein liebstes Bilderbuch ist mein „Ich-Buch“ für die Radieschengruppe, weil ich die Bilder selber ausgesucht habe.

  • Erzieherin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– in der Natur
– bei Bewegungsangeboten
– im musikalischen Bereich

Ich arbeite in der Kita, weil…
…ich es toll finde, die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Es macht Spaß, zuammen mit den Eltern in einer Erziehungspartnerschaft zu arbeiten und somit das Beste für die Kinder zu erreichen.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– kreativ
– zuverlässig
– vertrauenswürdig

Mein liebstes Bilderbuch ist „Ronja Räubertochter“, weil ich sie inspirierend, mutig, frech und wunderbar finde.

Altersgemischte Gruppe

Kürbisgruppe

Kürbisgruppe
  • Erzieher

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– in der Natur
– bei den Tieren und
– in den Medien.

Ich arbeite in der Kita, weil…
… ich die Kinder für ihren Übergang in die Gesellschaft prägen möchte.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– aufgeschlossen
– ruhig
– kreativ

Mein liebstes Bilderbuch ist „Woher kommt der Wind“, weil es in diesem Buch viel zu entdecken gibt und Raum für Interpretation gegeben ist.

Elementarbereich

Kartoffelgruppe

Kartoffeln
  • Erzieherin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– wenn ich Kinder individuell fördern kann und sie dabei pure Lebensfreude ausstrahlen. Wichtig dabei ist mir die Bewegung, das Spiel und die Naturerlebnisse.

Ich arbeite in der Kita, weil…
– ich die mir anvertrauten Kinder durch vielfältige Angebote und einen einfühlsamen Umgang zu einer eigenständigen Persönlichkeit begleiten und unterstützen möchte

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– liebevoll
– humorvoll
– einfühlsam

Mein liebstes Bilderbuch ist „Der Regenbogenfisch“, weil teilen Freude macht.

  • Erzieherin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– Bewegung (Innen- und Außenbereich)
– Tiere und Pflanzen
– Nachhaltigkeit

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– geduldig
– konsequent
– empathisch

Mein liebstes Bilderbuch ist „Bob der Streuner“, weil es Erwachsene und Kinder zum Nachdenken anregt über ihr eigenes Leben und das der Anderen.

  • Sozialpädagogische Assistentin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– im kretiven Bereich

Ich arbeite in der Kita, weil…
…die Arbeit mit Kindern mir sehr viel Freude und Spaß bereitet und meine Tätigkeit hier spannend und abwechlungsreich ist.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– fröhlich
– einfühlsam
– kreativ

Mein liebstes Bilderbuch ist „Der Grüffelo“, weil ich sehr begeistert von der kleinen Maus bin.

Maisgruppe

Mais
  • Erzieherin

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– beim Zeichnen, Malen, Basteln

Ich arbeite in der Kita, weil…
…ich super gerne mit Kindern zusammen die Umwelt erforsche und wir dabei immer etas zum Lachen haben.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– gut gelaunt
– kreativ
– offenherzig

Mein liebstes Bilderbuch ist „Das Neinhorn“, weil es super zum Vorlesen geeignet ist und den Kindern auch viel Freude bereitet. Es ist auch für Erwachsenen lustig.

Möhrengruppe

Möhre
  • Sozialarbeiter
  • Logopäde

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:

Ich spiele gerne mit den Kindern Gruppenspiele und mag es Geschichten mit dem Kamishibai (Erzähltheater mit großen Bildkarten) oder als Bilderbuchkino zu erzählen.

Ich arbeite in der Kita, weil…

… ich gerne Kinder in ihrer Entwicklung begleite und ich mich über ihre großen und kleinen Weltentdeckungen sehr freue.

So beschreibe ich mich in drei Worten:

– kreativ
– lösungsorientiert
– humorvoll

Mein liebstes Bilderbuch ist „Der Grüffelo“, weil ich es schon gefühlt 1000x gelesen habe und es immer noch großartig finde.

Vertretungskraft

cropped-Favicon_junges.png

Hier bin ich in meinem pädagogischen Element:
– wenn ich mit den Kindern kreativ sein kann, wie z. B. beim Backen und Kochen

Ich arbeite in der Kita, weil…
…Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft sind und ich es in meiner Verantwortung sehe, den Grundstein für ihr Wachstum zu legen und sie zu fördern.

So beschreibe ich mich in drei Worten:
– einfühlsam
– geduldig
– kreativ

Mein liebstes Bilderbuch ist „Das Neinhorn“, weil das Einhorn ein Symbol für Reinheit und Unschuld ist, genau wie unsere Kinder.

Team hinter den Kulissen

Reinigungskräfte

cropped-Favicon_junges.png

Hausmeister

cropped-Favicon_junges.png